www.mtb-sport.de - die Mountainbike Seite im Netz!

Direkt zum Seiteninhalt
    
Gemeinsam mit dem MÖBEL MÄRKI MTB Pro Team verlosen wir im November 2019 drei MÖBEL MÄRKI Team Pakete. Viel Spaß!
Hallo, liebe Mountainbike Freunde. In den kommenden Wochen verlosen wir viele schöne Produkte, die uns einige UCI MTB Elite Teams zur Verfügung gestellt haben. Schaut des öfteren nach, was verlost wird. Folgende Teams werden in den kommenden Monaten vorgestellt:

BMC MTB Racing Team - Cannondale Factory Racing Team - CST sandd Bafang Mountainbike Racing Team
Ghost Factory Racing Team - JB Brunex Felt Team - Möbel Märki MTB Pro Team - Scott Sram MTB Racing Team
evil eye – Silhouette International launcht neue Premium-Sportbrillenmarke - Newcomer mit über 25 Jahren Erfahrung - Im Herbst 2019 betritt mit der Marke evil eye ein Newcomer den Sportbrillenmarkt, der neue Maßstäbe bei hoch funktionellen Sportbrillen setzt. Dahinter steckt die geballte Kompetenz von Silhouette International, einem in Familienbesitz befindlichen Unternehmen mit rund 1600 Mitarbeitern weltweit und Sitz in Linz (Österreich). Alle evil eye Sportbrillen werden in Österreich entwickelt und in Präzision gefertigt, für jedes Modell ist eine optische Verglasung in individueller Sehstärke möglich - ebenfalls „Made in Austria“! Von der Entwicklung bis zur Produktion, von der Anpassung bis zur perfekten Performance: evil eye Sportbrillen bieten beste Sicht und Schutz beim Sport. Innovative Technologien, kompromisslose Qualität und die perfekte Harmonie aus Design, Material und Optik ermöglichen eine Spitzenleistung auch bei höchsten Ansprüchen. Die Basis bilden das langjährige Knowhow und die technische Expertise von Silhouette International mit über 55 Jahren Erfahrung im Premiumbrillensegment und über 25 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Sportbrillen. Das in Familienbesitz befindliche Unternehmen mit weltweit rund 1600 Mitarbeitern entwickelt und produziert am Stammsitz in Linz (Österreich) nicht nur die Brillen der Marken Silhouette und neubau, sondern ab sofort auch die hochfunktionellen evil eye Sportbrillen. Weitere Informationen hier...
SIGMA SPORT - iD.TRI und iD.FREE – innovativer Zuwachs im Sportuhrensegment - Mit gleich zwei neuen Uhren erweitert SIGMA SPORT die Sportuhrenlinie iD.SERIES. Die iD.TRI wurde speziell für den Triathlon entwickelt, während die iD.FREE als vielseitige Multisportuhr zahlreiche Sportarten abdeckt. Für Fahrradfahrer hat sich SIGMA SPORT ein besonderes Highlight einfallen lassen und liefert mit dem dazugehörigen SnapOn Bike Mount eine smarte Fahrradhalterung für beide Uhren. Beide Uhren überzeugen mit einem klaren, schlanken Design, einer intuitiven Bedienung und Konnektivität über Bluetooth Smart und ANT+. So können die iD.TRI und iD.FREE mit dem Smartphone sowie externen Sensoren (Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Wattmessung) gekoppelt werden. Zusätzlich haben sie eine USB-Schnittstelle für die schnelle Kommunikation mit dem PC. Beiden Uhren steht zur Konfiguration der Trainingsansichten sowie zur professionellen Auswertung und Analyse der Daten die kostenlose SIGMA Softwarewelt mit dem DATA CENTER und der LINK App zur Verfügung. Weitere Informationen hier...
MAGURA COCKPIT INTEGRATION - Die erste Symbiose aus Lenker und Bremse - ganz ohne aussenliegende Kabel - Die neue MAGURA Cockpit Integration (MCi) ist die weltweit erste vollständig in den Lenker integrierte Hydraulikbremse. Ohne außenliegende Leitungen bietet die MCi ein aufgeräumtes Cockpit, bessere Aerodynamik und einen höheren Schutz der Hydraulikbauteile. Die MCi ist Bestandteil der neuen MAGURA Integration Series. Mit der neuen MAGURA Integration Series präsentiert der deutsche Bremsenspezialist eine neue Produktserie, die sich durch spezielle Integrationslösungen auszeichnet und so das Design und die Funktion bewährter Produkte weiter  optimiert. Nach der integrierten HSi Felgenbremse und  dem HGi Heizgrif widmet sich MAGURA nun dem Cockpit.  Weitere Informationen hier...
CRATONI - Immer optimale Sicht mit der neuen Sportbrille C-SHADE - Den passenden Durchblick bei allen Lichtverhältnissen bietet die leichte Sportbrille C-SHADE von CRATONI. Dank Photochromic-Technik passt sich die Scheibe blitzschnell an wechselnde Lichtbedingungen an. Die neue Sportbrille C-SHADE von CRATONI überzeugt durch ihre Photoch-romic-Scheibe. Bei wechselnden Verhältnissen pasen sich die Scheiben den veränderten Lichtsituationen schnell an und sorgen damit automatisch für eine perfekt abgestimmte Sicht. So können selbst in schattigen Passagen alle Konturen und Hindernisse rechtzeitig erkannt werden. Dabei bieten die Scheiben der C-SHADE einen 100%-igen UV-Schutz. Weitere Informationen hier...

NEWS

TRELOCK - NEUE STRAHL-KRÄFTE - Gerade in der dunklen Jahreszeit heißt es für Radler, immer den Durchblick zu haben. Pünktlich zum Herbst setzt Fahrradsicherheits-Experte Trelock seine 80 Lux helle Frontleuchte LS 660 VISION LITE ins Rampenlicht und macht sich mit der passenden Rückleuchte inklusive sensor-gesteuerter Bremslicht-Funktion für sichere Nachtfahrten stark. Weitere Informationen hier...

NEWS

ZEG Vorstand und KETTLER Alurad GmbH wehren sich gegen falsche Bericht-erstattung zur Insolvenz der Kettler Freizeit GmbH. Die Berichterstattung über die Insolvenz des Kettcar-Herstellers Kettler  veranlasst mich, diese Zeilen an Sie zu schreiben. Der Tatbestand, dass  damit ein traditionsreiches und lange innovatives Unternehmen vom Markt verschwindet, ist traurig und natürlich Gegenstand journalistischer  Betrachtung. Nicht hinzunehmen ist jedoch, dass es selbst Leitmedien wie der Spiegel,  die FAZ, Welt oder Süddeutsche Zeitung und DPA ... Weitere Informationen hier...

NEWS

SIGMA SPORT begrüßt neuen Geschäftsführer Thomas Seifert. Seit Mitte Oktober verstärkt ein Neuzugang die Führungsriege der SIGMA-Elektro GmbH. Thomas Seifert ist in der Sport- und Fahrradbranche kein unbe-kanntes Gesicht. Als Geschäftsführer der Polar Electro GmbH Deutschland hat er über viereinhalb Jahre... Weitere Informationen hier...


NEWS

Billy Bonkers: Schwalbes neues Sprungtalent zur Pumptrack-WM. Wenn sich die Weltelite am 18. Oktober in Bern (Schweiz) zur Pumptrack-Weltmeisterschaft trifft, rollt auch Billy Bonkers an den Start. Schwalbes neues Profil für Pumptrack, Dirtjump und Slopestyle hat das Zeug zum Sieger: Weitere Informationen hier...


NEWS

Trek schafft mit dem Supercaliber eine neue Kategorie an XC-Racebikes. Nicht ganz Hardtail. Nicht einfach nur ein Fully. Das Supercaliber ist ein XC-Racebike, das aus beiden Welten das Beste  vereint. Das Supercaliber ist ein komplett neues XC-Racebike mit einem einzigartigen strukturellen Fahrwerksdesign, das die Cross- Country-Rennwelt grundlegend verändern wird. Das Supercaliber punktet mit dem leichten Gewicht und der hohen Effizienz eines Hardtails und bietet die erstklassige Kontrolle und  überlegene Traktion eines vollgefederten Mountainbikes. Es ist die  perfekte Wahl für XC-Racer, die Anstiege im Eiltempo bewältigen und  jeden Sprint gewinnen wollen, gleichzeitig aber auch auf ruppigen  Strecken hohe Geschwindigkeiten aufrechterhalten und knackige Abfahrten  souverän meistern wollen. Trek Factory Racing XC hat das Supercaliber bereits auf diversen  Worldcups gefahren und wird auch die restlichen Rennen der Saison auf diesem wegweisenden Bike absolvieren. Weitere Informationen hier...

Fotos: EGO-Promotion

Radon-EBE-Racing-Team - Bundesligaabschluss und das Olympiatest Rennen - Als letzte Highlights fanden 2 Cross Country Rennen für Elisabeth Brandau statt. Das erste war das Bundesligaabschluss Rennen in Titisee Neustadt. Organisiert von einem ehemaligen Deutschen Meister im MTB Marathon Markus Bauer und dem noch aktiven und erfolgreichen Fahrer Simon Stibijan, somit einen Grund mehr an den Start zugehen. Nach einer regenreichen Nacht, hatten aber ihre Kinder am meisten Spaß am nächsten Tag. Somit trainierte Elisabeth ihre erste Runde in Begleitung mit ihren zwei Buben auf dem Laufrad. Während Elisabeth das Training erfolgreich abschloss und sich letztendlich auf das Rennen vorbereitete, bauten ihre Kinder fleißig im Baustellenmodus Dreckhügel auf. Am Start der 5 Runden einer abwechslungsreichen, nassen und wurzligen Strecke, standen nicht weniger wie die Weltranglistennummer 1 sowie manch andere Top 10 Fahrerinnen des Weltcups mit an der Startlinie.  Es heißt im Olympiavorjahr immer Punktesammeln für die Nationenwertung des Olympiarankings. Elisabeth gelang ein schneller Start und sie reihte sich in den Top 5 ein. In der zweiten Runde büßte sie noch ein wenig ein und verlor dadurch ihren 5ten Rang. In der letzten Runde kam die Kämpferin nochmals ziemlich nahe an die 5te Fahrerin und gab im Ziel an der Hochfirstenschanze nochmals alles. Am nächsten Tag stand der der Trail Hype mit 60km und 2200hm für Jonas und einige anderern Fahrern auf dem Plan. Weitere Informationen hier...

NEWS

#ZEROLOSS - Neue SCOTT Rennschuhe - SCOTT veröffentlicht eine neue Carbon-Fahrradschuh-Linie mit dem brandneuen ROAD RC EVO als Highlight für 2020. Die Kohlenstoffkompetenz von SCOTT ist seit langem von der Fahrradherstellung bis hin zu Fahrradschuhen zurückge-gangen. Dieses Wissen spiegelt sich jetzt noch mehr in der SCOTT-Radschuhkollektion für 2020 wider, die aus Schuhen besteht, die Weltmeisterschaften und Pro-Tour-Etappensiege in den Büchern haben. Der RC EVO - Ein Schuh für maximale Effektivität. Wir haben uns intensiv mit dem optimalen Verhältnis von Steifigkeit zu Gewicht für Carbon-Fahrradschuhe befasst. Die Schuhingenieure von SCOTT glauben, dass die Steifheit eines Schuhs nur dann effektiv sein kann, wenn das Obermaterial eine eng anliegende und nahtlose Konstruktion bietet. Weitere Informationen hier...

NEWS

Anne Terpstra sprintet um den Weltcupsieg in Snowshoe - GHOST Factory Racing gewinnt auch die letzte Teamwertung in 2019. GHOST Factory Racing bleibt in der Teamwertung auch im siebten Weltcup der Saison ungeschlagen. Anne Terpstra sprintet um den Sieg gegen die frisch gekürte Weltmeisterin Pauline Ferrand Prevot und muss sich nur knapp geschlagen geben. Mit diesem zweiten Platz sichert sie sich den vierten Rang im Gesamtweltcup. Sina Frei erwischte einen schwierigen Tag, konnte aber trotzdem den siebten Gesamtrang einfahren. Barbara Benko ist ebenfalls zurück im Renngeschehen und Lisa Pasteiner konnte mit einem zehnten Rang den siebten Platz in der U23 Wertung verteidigen. Weitere Informationen hier...


NEWS

BMC MTB Racing Team - Colombo rundet seine U23-Karriere mit einem Sieg beim Snowshoe World Cup ab. Vize-Weltmeister Filippo Colombo beendete die Saison mit einem Sieg in Snowshoe, USA und dem zweiten Platz in der Weltcup-Gesamtwertung. "Die Strecke war ganz anders als die von Mont-Sainte-Anne und es hat eine Weile gedauert, bis ich darauf gekommen bin", erklärte Colombo. „Am Samstag, während des letzten Trainings, war ich immer noch irgendwie verwirrt und hatte einen dummen Sturz. Am Ende hatte ich ein offenes Kinn und zwei Stiche… “Nicht das ideale Szenario am Vorabend eines Rennens… Weitere Informationen hier...

NEWS

CRATONI - Neues Lifestyle Modell VELO-X ist echter Alleskönner. Der VELO-X erweitert das Helmprogramm von CRATONI im Lifestyle-Segment, ist eine komplette Neuentwicklung und liegt voll im Zeitgeist urbaner Mobilität. Unsere Welt verändert sich rasant: Flexibilität und Anpassungsfähigkeit sind heute gefragter denn je. Der neue CRATONI VELO-X ist die Antwort auf die Fragen und Herausforderungen urbaner Mobilität unserer Tage. Er liegt voll im Zeitgeist und erfüllt alle modernen Ansprüche: zuverlässig, sicher, universell einsetzbar, easy und lässig – einfach moderner Lifestyle pur. Weitere Informationen hier...


NEWS

EVOC Produkt Highlight Frühjahr/Sommer 2020: Action-taugliche On-Bike-Packs mit BOA® FIT SYSTEM gehen 2020 bei EVOC auf Abenteuer-Tour. Bike-Packing neu erleben: 2020 präsentiert EVOC einen völlig neuen Ansatz für zusätzlichen, funktionalen Stauraum am Rad. Dafür kooperiert der Weltmarktführer für Rucksäcke mit Rückenprotektor mit dem Verschluss-Spezialisten BOA®. Größere Abenteuer mit Mountainbike, Gravel-Bike oder Rennrad erfordern mehr Ausrüstung und gleichzeitig Stauraum am Rad. Je anspruchsvoller das Terrain wird, desto fester müssen Lenker-, Rahmen- und Satteltaschen sitzen. Weitere Informationen hier...


RACE / NEWS / RACE / NEWS / RACE / NEWS



Erfolgreiche und gut besuchte ZEG E-Bike Akademie 2019 - Mehr Wissen für Verkauf und Service Dank der ZEG-E-Bike-Schulungswoche - Bequemer, schneller, technischer: Elektroräder haben die Fahrradwelt von Grund auf verändert, und auch die Anforderungen an die Händler sind gewachsen. Der Erklärungs- und Informationsbedarf ist größer geworden, und wer seine Kunden umfassend beraten will, braucht heute mehr Kenntnisse als im Zeitalter der analogen Fahrräder. Bei der ZEG E-Bike Akademie 2019 am Kölner Geschäftssitz der ZEG Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft eG stand Wissensvermittlung durch Schulungen und Informationsaustausch folgerichtig im Mittelpunkt. Nicht nur die einzelnen Marken der ZEG, sondern auch zahlreiche Streckenlieferanten, Zulieferer und Partner nutzten die Chance, dem fachkundigen Publikum ihre Produkte und Dienste im Detail zu erklären.

Rothaus Hegau Bike-Marathon 2020 / UCI Marathon Serie -Schon vor dem 1. Advent: Das Meldefenster öffnet sich. Bis zum Adventskalender sind es noch zwei Wochen, doch der Rothaus Hegau Bike-Marathon 2020 öffnet bereits jetzt sein Türchen. Am 15. November startet das Meldeportal für den Event. Für Frühbucher gibt es für die 18. Auflage des beliebten Mountainbike-Marathons am 10. Mai in Singen wieder einen Rabatt. Strecken von 31 über 49 bis zu 80 Kilometern durch den schönen Hegau, das Gravel Bike Race, der THÜGA Team-Cup, das eBike Race, der Sparkassen Kids-Cup und natürlich nicht zuletzt auch wieder die Weltklasse-Fahrer, die in der UCI Marathon Serie Punkte sammeln, es ist für jede Biker-Herz was dabei. Wer sein Rennen bis zum 31. Dezember bucht, der kann sparen. Die „Early Birds“ sparen zum Teil sogar über die Hälfte gegenüber den Spätentschlossenen.

RADON-EBE-Racing-Team - Doppel Heimsieg nach einem tollen Teamtreffen unter Tage - Am ersten November Wochenende fand das Abschluss-Teamtreffen der Saison 2019 statt. Die Organisation hatte sich etwas besonderes überlegt und so trafen sich die Mountainbiker/innen und Elisabeth Brandau mit Familien in der Mitte Deutschlands, in Saalfelden (Thüringen). Freitags wurde gemeinsam ein Teil der Marathonstrecke an der Feengrotte befahren und technische Passagen geübt. Die leuchtenden orangenen Poc Helme und Handschuhe fanden im Dunkeln wieder in die sehr fahrradfreundliche Pension in Klausdorf zurück. Nach einer typischen thüringerischen Mahlzeit wurde das Jahr bei Getränken gemeinsam resümiert und neue Pläne wurden geschmiedet. Am nächsten Tag stand das Highlight des Wochenendes auf dem Programm. Anstatt einer langen Tour bei Tageslicht ging es unter Tage in das Bergwerk.

Die "Kinder der EKZ CrossTour" mischen die Weltspitze auf - Wenn am kommenden Sonntag, 17. November, die EKZ  CrossTour in Hittnau Halt macht, dann stehen auch die erfolgreichen  Schweizer Nachwuchsfahrer im Fokus. Mit Dario Lillo, Kevin Kuhn und  Loris Rouiller hat die Schweiz in diesem Jahr gleich mehrere junge  Hoffnungsträger. Aus Schweizer Sicht haben bisher die Nachwuchsfahrer für die grossen  Highlights der Saison gesorgt. Unvergessen bleibt der Triumph von Kevin  Kuhn am Heimweltcup in Bern vor rund dreieinhalb Wochen. Dass Loris  Rouiller zudem mit dem dritten Platz gleich noch für einen weiteren  Schweizer Podestplatz sorgte, rundete die ausgezeichnete Bilanz am  zweiten Berner Weltcup ab.

BONTRAGER bietet Frauensattel-Austauschprogramm - Mit der Mission „Awesome Products for Everyone“ sollen männliche wie weibliche Radfahrer von der gleich großen Produktpalette und von allen Ausstattungsvarianten profitieren können. So gibt es, für insgesamt mehr Auswahl für alle, im höherpreisigen Segment die Modellfamilien ab 2020 als Unisexmodelle, dafür in erweitertem Größenangebot von XS bis XXL und jeweils in zwei Farben. Damit alle Kunden, insbesondere Frauen, von der bestmöglichen Passform eines Unisexrads profitieren können, bietet Trek für die Carbonmodelle des Domane und für die neue Fuel EX-Plattform ein Austauschprogramm für Bontrager Women's- Sättel an. Wenn eine Kundin zum Zeitpunkt des Kaufs das Gefühl hat, dass sie einen anderen Sattel braucht, tauscht ein Trek-Händler den ab Werk montierten Sattel ohne Aufpreis durch einen vergleichbaren Women's-Sattel von Bontrager aus.

THÖMUS RN SWISS BIKE TEAM - Alexandre Balmer wechselt ins THÖMUS RN SWISS BIKE TEAM - Zuwachs im Team von Ralph Näf. Das Westschweizer Radsport-Talent Alexandre Balmer aus La Chaux-de-Fonds verstärkt das Thömus RN Swiss Bike Team. Der Rest der Equipe um die beiden Aushängeschilder Mathias Flückiger und Alessandra Keller bleibt zusammen. Das grosse Ziel im 2020 sind die olympischen Spiele in Tokio. Da hat der umsichtige Teamchef Ralph Näf einen Transfercoup gelandet. Mit dem 19-jährigen Alexandre Balmer wechselt eines der grössten Talente im Schweizer Radsport ins Team des Ostschweizers. Alexandre Balmer feierte als Junior grosse Erfolge, war Welt- und Europameister. Zudem wurde er in der Wahl der Schweizer Sporthilfe zum Schweizer Nachwuchssportler des Jahres gewählt.

TREK ist Partnerin der IMBA Schweiz - Die Trek Fahrrad GmbH ist offizielle Bikepartnerin der IMBA Schweiz und unterstützt den gemeinnützigen Verein in seinen Projekten und in seinem Zie-l, den Mountainbike-Breitensport auf nationaler Ebene in der Schweiz nachhaltig zu fördern. Der Förderung des Mountainbikesports — aber auch aller anderen Fahrraddisziplinen — hat sich ebenfalls die Marke Trek seit jeher verschrieben. „Bring more People on Bikes“ ist ein Teil von Treks globaler Mission, die darauf abzielt, Menschen zu einem gesünderen Lebensstil zu bewegen und eine nachhaltigere Welt zu schaffen. Dies, indem sie Menschen dazu inspiriert, öfters Rad zu fahren. Die Partnerschaft mit der IMBA Schweiz ist für die Trek Fahrrad GmbH, die von Dübendorf/ZH aus die Märkte Schweiz, Deutschland und Österreich betreut, daher ein sinnvoller Schritt zur Umsetzung dieses Markenauftrags.

SCOTT - GENIUS eRIDE – Bewältige jeden Anstieg und jede Abfahrt - Das Genius eRIDE steht in unserer E-MTB Sparte als das Performance/Progressive Trailbike. Seine Geometrie ist der perfekte Mix aus einem stabilen 465mm Hinterbau und einem aggressiven Lenkwinkel von 65°. Mit der FOX 36 und dem FOX NUDE Dämpfer mit extra Volumen mit 150mm Federweg ist das Genius eRIDE, mit 150mm Federweg, bereit jede Abfahrt zu meistern. DESIGN UND INTEGRATION – Die Form des Genius eRIDE ist voll und ganz nach der DNA der SCOTT MTB’s, während vorne die ganze Kraft und der Charakter des Bike’s offenbart wird. Durch den kleineren Motor, sowie den restliche Form ist das Genius eRIDE kompakter als jemals zuvor.

Keine Genehmigung für den Black Forest ULTRA Bike Marathon in 2020 - Im kommenden Jahr wird es keinen Black Forest ULTRA Bike Marathon geben. Die Verschärfung der umwelt- und naturschutzrechtlichen Auflagen verhindert die weitere Genehmigung des Mountainbike Marathons im Hochschwarzwald. Der ULTRA Bike, der in den letzten Jahren jeweils rund 5.000 Mountainbike-Begeisterte in das Dreisamtal und den Hochschwarzwald lockte, wird damit nach 2002 und 2014 zum dritten Mal in seiner 23-jährigen Geschichte ausfallen. „Im letzten Jahr wurden die Wildtier- und Vogelschutzgebiete im Schwarzwald deutlich vergrößert. Ein Großteil der ULTRA Bike Strecken führt durch diese neu ausgewiesenen Schutzgebiete, weshalb die Veranstaltung auf den angestammten Strecken und zum gewohnten Termin durch die zuständigen Behörden nicht mehr genehmigt werden kann“, erklärt ULTRA Bike OK-Chef Benjamin Rudiger.

PROFFIX Swiss Bike Cup 2020 - Savognin ersetzt Andermatt im Rennkalender 2020 - Der Rennkalender des PROFFIX Swiss Bike Cup 2020 ist bekannt und von der UCI offiziell bestätigt. Neu auf der Rennkarte taucht Savognin auf und ersetzt vorerst Andermatt. Wie in den letzten beiden Jahren finden wiederum acht Etappen verteilt zwischen März und September statt, womit der PROFFIX Swiss Bike Cup den Schweizer Superstars wie Nino Schurter, Mathias Flückiger, Jolanda Neff oder Sina Frei genauso eine attraktive Plattform bietet wie den vielen Nachwuchstalenten.

15. Mountainbike-Soccercup in Bad Liebenzell - Mountainbiker kicken im Nordschwarzwald - Zum 15. Mal wird am 30. November der MTB Soccercup ausgerichtet. Die Titelverteidiger Oberlengenhardter Zapfenkicker organisieren das Turnier für die Mountainbike-Szene in der Sporthalle in Bad Liebenzell nach dem bewährten Modus der vergangenen Jahre. „Da müssen wir uns was einfallen lassen“, hatte Jörg Fader, Rad-Abteilungsleiter des TV Oberlengenhardt, nach dem klaren Finalsieg seines Teams in Offenburg gesagt. Durch den klaren Finalsieg gegen die Albstädter Tobolde übernahmen seine Zapfenkicker mit U23-Meister Simon Schneller die Pflicht den nächsten MTB Soccercup auszurichten. Im kleinen Ort Oberlegenhardt gibt es keine entsprechende Halle, aber im sechs Kilometer entfernten Bad Liebenzell wurde man für den 30. November fündig. „Die Größe entspricht etwa der in Offenburg, so dass man auch auf die größeren Tore spielen kann“, erklärt Jörg Fader. So gastiert das Turnier, das auch schon in der Schweizer Hauptstadt Bern stattgefunden hat, zum ersten Mal im Nordschwarzwald.

DT SWISS  ACADEMY - DT SWISS SETZT AUF DEN FACHHANDEL - DT Swiss setzt auf den  stationären Fachhandel als wichtigen Handels- und Servicepartner. Auch  dieses Jahr werden daher im Zeitraum November 2019 bis März 2020  speziell für Händler entwickelte Schulungen angeboten. Das Portfolio  besteht aus einer interaktiven Produkt- und Verkaufsschulung, bei der  die Teilnehmer alles über die Entwicklungsarbeit, Einsatzgebiete und  Zielgruppe der jeweiligen Produkte lernen können. Daneben werden  informative Serviceschulungen zu Laufrädern, Naben und Suspension  angeboten sowie ein SPLINE Laufradbaukurs. «Mir ist es ein grosses  Anliegen den Fachhandel mit den notwendigen Informationen zu  unterstützen. Gerade in kompetitiven Zeiten wie diesen zeigt sich, dass  man sich durch Beratungs- und Servicekompetenz vom Wettbewerb abheben  kann.», stellt Frank Böckmann, Inhaber von DT Swiss, fest. Ab sofort  können sich Fahrradfachhändler für einen oder mehrere der insgesamt 19  Kurstermine über folgenden Link anmelden.

TREK ist Official Sponsor der 2020 UCI Cyclo-Cross (CX) Weltmeisterschaft in Dübendorf - Das Wiedererwachen der Cyclo-Cross-Disziplin, Radquer-Gene, ein Weltcup vor der Haustüre und ein eigenes CX-Team sind gleich vier gute Gründe für Treks Engagement als Official Bikepartner der CX-WM in der Schweiz. Das erste Februar-Wochenende 2020 steht ganz im Zeichen der an Beliebtheit gewinnenden Radsportdisziplin Cyclo-Cross. Der Flugplatz Dübendorf und seine Umgebung werden für drei Tage zum Mekka der Radquer-Community. Die in Dübendorf ansässige Trek Fahrrad GmbH freut sich als Official Sponsor dieses medienträchtigen Events dabei zu sein. Einen Radsportevent im WM-Format unmittelbar am Firmensitz zu haben, ist eine einmalige Gelegenheit.

Radon-EBE-Racing-Team - München Super Cross zum Einstieg - Elisabeth Brandau ging erst mal in die verdiente Pause. So reiste die Schönaicherin mit ihrer Familie nach Ultental. Ein recht kleines und ruhiges Tourismusgebiet in einem Alpental in Südtirol. Dort spielte, wanderte und relaxte die Familie Brandau im Familienhotel Viktoria. Gerne kommen wir wieder dorthin zurück! Nebenbei erforschte sie auch mit einheimischen Bikern einmal die ländlichen Trails und steilen Anstiege, während die Kinder am Nachmittag die angebotene Betreuung mit anderen Kindern im Hotel genossen. Von dort aus, ging es mit einem Zwischenstopp in München, wieder Richtung heimwärts. Doch der Halt war keine touristische Angelegenheit, sondern eine Pause von der Pause. Elisabeth bestritt völlig erholt ihr erstes Cyclo Cross Rennen. Das internationale Super Cross wurde im Olympiapark bei warmen Sonnenstrahlen perfekt ausgerichtet. Elisabeth, die aktuelle Deutsche Cross Meisterin, fand einen sehr schnellen und abwechslungsreichen Kurs rund um das Olympiagelände vor.

evil eye Sportbrille trace pro - Präzision für besseren Durchblick - Mit der trace pro zeigt der österreichische Sportbrillen-Experte evil eye auf, was eine High-End-Brille können muss. Die trace pro ist ein äußerst effektiv belüftetes und vielseitiges Halfrim-Modell. Sie eignet sich hervorragend für Ausdauer-Sportarten, die ein weites Sichtfeld und beste optische Qualität erfordern. Der Rahmen ist extrem leicht und verfügt über zahlreiche Einstellmöglichkeiten – so bietet die trace pro bei unterschiedlichsten Lichtverhältnissen und Sportarten besten Durchblick. Wie alle evil eye Sportbrillen gibt es auch die trace pro mit optischer Verglasung in der Sehstärke des Trägers. Ein echtes Multitalent, das Top-Athleten und ambitionierten Sportlern ausgezeichnetes Sehen ermöglicht.

Ciclo erweitert die Geschäftsführung - Andreas Hochschorner wird Geschäftsführer der Ciclosport K.W. Hochschorner GmbH am Standort München - Das familiengeführte Unternehmen Ciclosport K.W. Hochschorner GmbH, setzt mit Andreas Hochschorner zum 01.10.2019 einen weiteren Geschäftsführer, in die Unternehmensführung am Standort in München, ein. CICLO geht mit diesem Schritt in Richtung Zukunfts- und Wettbewerbssicherung. Positiver Blick in die Zukunft - CICLO stellte erst kürzlich auf der Eurobike 2019 mit dem neuen intuitiven CICLO Navic 400 sein neues Navigationsgerät vor und ergänzte sein Produktportfolio mit den neuen PROTOS-Fahrradcomputern. Als Distributionspartner der Smarthelm-Marke LIVALL setzt das Familienunternehmen auch verstärkt auf das Helmsegment bzw. die Sicherheit beim Fahrradfahren. Sabine Hochschorner, Geschäftsführerin, blickt positiv auf die Entwicklungen der letzten Zeit.

Das Team Texpa-Simplon verjüngt sich! Mit Lomas Wefing, Pirmin Eisenbarth und Silas Graf kommen drei hoffnungsvolle Talente ins Team. Franz Hofer verlässt nach drei Jahren das Team. Pirmin Eisenbarth hat eine starke Saison hinter sich. Siege beim M1 im Montafon, auf der 90 Kilometer Distanz beim Bikefestival Willingen oder ein zweiten Platz beim Frühjahrsmarathon in Münsingen stehen zu Buche. Mit dem achten Platz bei der Trans Alp und dem 12. Platz beim stark besetzten World Series Rennen in Singen zeigt er zudem, dass er sich auch bei Mehrtagesrennen und starker Konkurrenz behaupten kann. Durch die örtliche Nähe seines Wohnorts Lindau zu Chefbetreuer Manfred Reis und Markus Kaufmann, wurde Pirmin in dieser Saison schon regelmäßig zu Rennen mitgenommen und betreut. Dabei war schon zu erkennen, das Pirmin auch menschlich sehr gut in das Team passt.

BMC Switzerland erweitert sein Engagement für XC mit einer neuen Strategie - Mit dem Ende der Saison 2019 und dem bevorstehenden Ende der olympischen Saison bekräftigt BMC Switzerland sein Engagement für die Disziplin des Cross-Country-Mountainbikens mit offiziellen Plänen, seine langfristige Präsenz in der Schweiz fortzusetzen Feld. Die Strategie markiert eine neue Ära für BMC und seine Liebe zum konkurrenzfähigen Mountainbiken - eine Paarung, die nächstes Jahr ihr 10-jähriges Bestehen feiert. Die Wurzeln reichen bis ins Jahr 2011 zurück, als David Chassot zum ersten Mal ein Team von sechs Fahrern auf BMC-Motorrädern zusammenstellte. Als einer der frühesten Teamfahrer trat der Mountainbike-Marathon-Spezialist Alex Moos bald auf die andere Seite des Bands und übernahm die Rolle des Sportdirektors für das BMC MTB Racing Team. Als der doppelte Olympiasieger Julien Absalon 2013 mit einer neuen Dynamik ins Team kam, gab es Grund zum Feiern. Talentierte Fahrer, wie beispielsweise Ralph Näf und Lukas Flückiger, fuhren gemeinsam mit Absalon solide und verhalfen dem Team von 2013 bis 2017 zu aufeinanderfolgenden UCI World Cup Team Overall Classification-Titeln.

LIVALL bringt Licht ins Dunkel - Die Innovationsmarke setzt beim LIVALL BH51M NEO auf neue smarte Anwendungen für mehr Sicherheit - Radfahrer in der Stadt sind heute einem zunehmenden Risiko ausgesetzt, erst recht in der dunklen Jahreszeit. Wer einen Helm trägt, kann sich vor Unfällen bzw. deren Folgen schützen. LIVALL bietet mit seiner neuesten Helmgeneration mehr als nur Schutz: Mit intelligenter 360-Grad-Beleuchtung, Bremslicht und Anti-Loss-Warnung erregt der LIVALL BH51M Neo mehr Aufmerksamkeit und wirkt so aktiv dem Unfallrisiko beim täglichen Radfahren in der Stadt entgegen. Ideal für alle- die täglich bei jedem Wetter und in jeder Jahreszeit unterwegs sind!

Lexware Mountainbike Team - Neuzugang Lennart Krayer - Mit Lexware den nächsten Schritt machen - Das Lexware Mountainbike Team begrüßt ein neues Talent an Bord. Der deutsche Junioren-Meister Lennart Krayer aus Schwetzingen wechselt für die kommende Saison zur Equipe aus Kirchzarten und verstärkt die U19-Fraktion mit Louis Krauss und Thore Hemmerling. „Das Team arbeitet professionell, die wissen, was sie machen.“ So bringt Lennart Krayer auf den Punkt, was ihn motivierte sich dem Team aus dem Hochschwarzwald anzuschließen. Mit der entsprechenden Unterstützung will das Talent den nächsten Schritt machen. Während der vergangenen Saison konnte er das bei seinen beiden künftigen Teamkollegen Thore Hemmerling (St. Ingbert) und Louis Krauss (Neckartailfingen) beobachten und nachdem sich Krayer im Frühjahr durch starke Ergebnisse in den Nationalkader gefahren hat, intensivierte sich auch der Kontakt mit den beiden Lexware-Fahrern. „Das Verhältnis ist gut, wir können uns gegenseitig ergänzen und helfen“, sagt Lennart Krayer. Bisher wurde der 17-Jährige hauptsächlich von seinem Vater betreut.

Billy Bonkers: Schwalbes neues Sprungtalent zur Pumptrack-WM - Wenn sich die Weltelite am 18. Oktober in Bern (Schweiz) zur Pumptrack-Weltmeisterschaft trifft, rollt auch Billy Bonkers an den Start. Schwalbes neues Profil für Pumptrack, Dirtjump und Slopestyle hat das Zeug zum Sieger: Der mit 490 Gramm äußerst leichte Reifen (Version 26 Zoll, Performance Line) rollt nicht nur extrem leicht ab, sondern fährt sich auch sehr verspielt und agil. Zugleich bietet Billy Bonkers seinen Fahrern ein gutmütiges Verhalten bei Landungen, selbst nach verpatzten Tricks und  Sprüngen. Sein Profildesign, ausgelegt auf maximale Mikroverzahnung auf Brechsand und auf hartem Untergrund, verzeiht auch gröbere Fehler. Am besten rollt er bei Maximaldruck von 5,5 Bar, wobei der hohe Druck auch für Durchschlagschutz sorgt. „Die feinteiligen Blocks vervielfachen die Griffkanten, während in der Mitte kleine Rampen das Abrollen unterstützen und den Reifen noch schneller machen“, erläutert Carl Kämper, Schwalbe Product Manager MTB. Die Folge: mehr Airtime. „Bin ich schneller, flieg ich höher.“

Zurück zum Seiteninhalt